Standort Saint-Romain-de-Benet

5 km von Saujon, gleich weit entfernt Royan und Saintes, Saint-Romain-de-Benet versteckt sich hinter den Wäldern, fordert aber Autofahrer von der Schnellstraße durch das ursprüngliche Dach seiner Kirche heraus. Umgeben von Wäldern, Feldern und Weinbergen, sind seine Bewohner gesegnet ("Benet" würde vom lateinischen Benedictus kommen) für die Ruhe, die ihr Dorf bietet. Hier befinden Sie sich im Herzen der Landschaft von Saintonge, wo Steine ​​und Wasserwege die Geschichte dieser Orte voller Ruhe erzählen.

Saint-Romain-de-Benet, ein Dorf an einer alten Römerstraße

Südlich des Stadtzentrums, versteckt von Bäumen, umgeben von Weinreben, befindet sich die Pirelonge-Turm steht, um Wanderer daran zu erinnern, dass sie sich an der Grenze des Landes Royan befinden. Zugreisende können es in der Nähe des alten Bahnhofs Saint-Romain-de-Benet sehen, in dem sich heute Emmaüs befindet. Borne, Beacon, Bitter… seine Rolle blieb lange Zeit mysteriös. Es handelt sich wahrscheinlich um ein gallo-römisches Grabmal (eines der am besten erhaltenen der Charente-Maritime) zu Ehren einer bedeutenden Persönlichkeit.

thierry avan

Der Pirelonge-Turm

25 Meter hoch und 1840 als historisches Monument klassifiziert, ist es zweifellos das, was von einer alten römischen Villa übrig geblieben ist. Es wurde an einer Römerstraße errichtet, die Mediolanum Santonum (Saintes) und Novioregum (Barzan) verband.

Für diejenigen, die auf Landstraßen spazieren gehen, sollte die Erwähnung von "Camp de César" sie nicht überraschen. Auf den bewaldeten Höhen des Weilers Toulon zeigen Überreste mittelalterliche Bauten. Es handelte sich wahrscheinlich um einen alten Burghügel (der Fundort weist Spuren eines von Gräben umgebenen Verlieses mit Befestigungen auf). Der Ort ist aufgeführt Historische Denkmäler seit 1886, heute in Privatbesitz.

Wenn Sie vorbeikommen, um den Turm von Pirelonge zu bewundern (warum nehmen Sie nicht die kurze 25 km lange PR7-Wanderung, die am Platz der Kirche Saint-Romain-de-Benêt beginnt), machen Sie einen Seitenschritt in Richtung des gleichnamigen Weilers und treffen Sie sich die Familie Brillouet, eine Familie von Winzern und Destillateuren. Von seinem Öko-Museum aus, das aus 4 alten Saintonge-Farmen besteht, vermitteln und teilen seine Mitglieder Traditionen und Know-how zu verschiedenen Themen: Destillierkolben, Lavendel, Drucken und Weben.

Saint-Romain-de-Benet, ein Dorf auf dem Weg zur Abtei von Sablonceaux

Ganz im Norden des Dorfes, neben Nebenstraßen, entdecken wir in der Biegung eines Wäldchens einen Brunnen mit einer eher einfachen Struktur. In zwei Becken geteilt, diente es sowohl als Waschhaus als auch als Becken zum Rösten des Hanfs. Wurde der Brunnen von den Kanonikern der verwendetAbtei von Sablonceaux ? Dennoch befinden wir uns hier ganz in der Nähe des Chemin des Prêtres, da die beiden Gemeinden an der Grenze liegen. Die Mountainbike-Runde Nr. 14 de Saujon führt in der Nähe der Abtei, des Brunnens und des Turms von Pirelonge vorbei. Reiter können auch Saint-Romain-de-Benet mit verbinden Sablonceaux an der Route des Cardinals.

Im Herzen des Dorfes, steht seit 1921 unter Denkmalschutz, verdankt die Kirche ihre Originalität und ihr Interesse 2 Kuppeln seinem Dach eine falsche orientalische Luft verleihend. Auf dem Kirchplatz zeugt ein Denkmal von einer schönen Geschichte…

Die Statue von Madame Minal erinnert uns daran, dass eine Bewohnerin des Dorfes zwischen Ende des 2. und Anfang des XNUMX. Jahrhunderts ihr Leben den Ärmsten und insbesondere der Ausbildung junger Mädchen widmete. Sie gründet das Rosières-Festival, das jedes Jahr zwei verdiente junge Mädchen ehrt. Diese Zeremonie findet immer am XNUMXe Sonntag im Juni und zeugt vom Vermächtnis von Madame Minal.

Exotische Besuche im Herzen der Landschaft von Saintonge

Die Kuppeln der Kirche haben dich gewarnt, ohne dass du es gemerkt hast. Es gibt hier ein Parfüm von woanders. Indem man auf den Landstraßen immer ein Stück weiter schiebt, findet man überraschende Orte...

Landschaft von Saint-Romain-de-Benêt

Die Alpaguettes sind eine davon. Saint-Romain-de-Benet ist Peru! Entdecke ein Huacaya-Alpaka-Farm im Herzen des Landes Royan. Auf dem Landgut gibt es auch „Croix de St-André“-Esel und „Brahma Perdrix Maillée Dorée“-Hühner. Und wenn Sie länger dort bleiben möchten, können Sie einen Anhänger buchen.

Die Reise um die Welt hört hier nicht auf! Reiseziel Asien mit der Olosa privater Garten. Ein Garten, in dem wir über dem japanischen Raum verweilen, dem Koi-Karpfenteich, der Ahornsammlung, dem chinesischen Raum...

War dieser Inhalt für Sie nützlich?