Schleife
in Chenac-Saint-Seurin-d’Uzet

PR N°4 – Chenac-Saint-Seurin-d'Uzet

Zu Beginn der Wanderung bei der Kirche von Chenac bietet sich ein schöner Blick auf die Mündung und den kleinen Hafen von Saint-Seuret-d'Uzet.

Einzelheiten zur Reiseroute

Chenac-Saint-Seurin-d'Uzet
Schleife
Standard-PR-Markup-Zeichen: gelb (gemäß der offiziellen FFRandonnée-Markup-Charta).
Herbst, Sommer, Winter, Frühling

Beschreibung

Am Hafen von Monards besteht die Möglichkeit einer angenehmen Pause, wo Sie Fischerboote (Amateure) und Vergnügungsboote sehen können. Zählen Sie 1 km mehr Hin- und Rückfahrt.

Die Quelle des Bouil liegt versteckt unter den Bäumen und ihre Breite spiegelt nicht die Legende wider, die besagt, dass dort ein Karren und Ochsen untergetaucht waren. An der kleinen Straße nach Chauvignac befindet sich eine weitere wichtige Quelle, an der eine Pumpstation installiert ist, die einst eine Getreidemühle versorgte und von den Römern gebaut wurde. Die kleinste Pumpe versorgt Chenac, die andere versorgt 13 Küstengemeinden. Die Quelle hat eine maximale Durchflussrate von 1500 m³/h. Der Überlauf gelangt über den Chauvignac-Kanal ins Meer.

Schaltung, die vom Departements-Wanderkomitee der Charente-Maritime durchgeführt wird.
PicknickplatzFußgängersportWanderroute
SchwierigkeitGeeignet für AnfängerDauer01 StundenElevation102D- / 101D+Entfernung8,2 km
Herunterladen

War dieser Inhalt für Sie nützlich?