Wir bereiten unser Wochenende auf die European Heritage Days rund um Royan vor

Mit 10 Museen, 15 denkmalgeschützten Denkmälern, 2 der schönsten Dörfer Frankreichs und 1 Stadt der Kunst und Geschichte ist die Destination Royan Atlantique ein Muss für Liebhaber von Tradition und Geschichte. Zunächst öffnen Ihnen unerwartete Orte ihre Türen. Anschließend werden etwa dreißig verschiedene Aktivitäten vorgeschlagen Europäische Tage des Denkmals in Royan und im gesamten Ziel. Zwischen Natur und Kultur lernen wir die verschiedenen Aspekte des Erbes von Royan kennen.

En Wochenende in der Charentes am 16. und 17. September, nutzen wir eine Reihe von kostenlose oder ermäßigte Führungen. Dies ermöglicht es Ihnen natürlich, mehr über die Geschichte und den Reichtum unseres Territoriums zu erfahren.

Konzentrieren Sie sich auf 4 originelle Ausflugsideen:

1. Führungen und kommentierte Spaziergänge mit den Passeurs d'histoire

Die Geschichtsschmuggler der Destination Royan Atlantique kennen jeden Winkel des Territoriums. Abseits der ausgetretenen Pfade laden sie Sie ein, die Geheimnisse unserer Städte und Dörfer zu entdecken. Wir tauchen ein paar Jahrhunderte zurück, um die Ursprünge unseres Planeten besser zu verstehen natürliches und gebautes Erbe. Machen Sie sich zum Beispiel zu Fuß auf den Weg, um bemerkenswerte Kirchen zu entdecken oder durch die engen Gassen unserer schönsten Dörfer Frankreichs® zu schlendern. Tauchen Sie ein in die aus der Asche erstandene Architektur von Royan. Ausgefallener, ansonsten Radtour wählen! Sie durchqueren den Wald und die Sümpfe, um die lokale Fauna und Flora kennenzulernen.

L 'Abtei von Sablonceaux ist berühmt für seinen Glockenturm und die romanischen Kuppeln über dem Kirchenschiff. Darüber hinaus können Sie bei der Besichtigung den Kapitelsaal, den Getreidespeicher, die Abteiwohnung und vertraulichere Orte wie den Mönchsflügel oder die Zellen der Mönche entdecken.

2. Royan-Palast

Nach mehr als zweijähriger Restaurierung Der Palast de Royan hat nun sein früheres Aussehen wiedererlangt. Vom Vorplatz aus machen wir einen Sprung zurück in die 50er Jahre. Wir entdecken den Architekturstil der Zeit mit seinen grafischen Linien und scharfen Farben neu. Der Besuch des Palastes ermöglicht es, etwas mehr über die Stadt zu erfahrenbewegte Geschichte dieses symbolträchtigen Ortes. Es besteht auch die Möglichkeit, das neue Fresko von zu besichtigen Nadu Marsaudon. Für ein unterhaltsames Erlebnis in Lebensgröße schlüpfen Sie in Ihr Detektivkostüm und nehmen Sie an einer Mordparty im Palast teil!

La Besuch im Interpretationszentrum für Architektur und Kulturerbe (CIAP), im Erdgeschoss des Palastes, beleuchtet die Küstenstadt und den Wiederaufbau von Royan. Sie finden viele Modelle von Villen sowie Möbelstücke aus den 50er Jahren.

3. Veranstaltungen am Fâ-Gelände

In Barzan, dem Fa archäologische Stätte enthüllt die Überreste einer antiken gallo-römischen Stadt von großer Bedeutung. Thermalbäder, ein Heiligtum aber auch ein Tempel werden bei der Besichtigung enthüllt. Am Wochenende viele Unterhaltung für Erwachsene und Kinder bieten ein Eintauchen in diese antike Ära. So entdecken wir die Gegenstände des täglichen Lebens, die Befehle der römischen Armee, legen eine Toga oder Stola an und erfahren etwas über archäologische Ausgrabungen.

4. Die Domäne von Chatressac

Befindet sich in Chaillevette Am Ufer der Seudre öffnet die Domaine de Chatressac anlässlich der Europäischen Tage des Kulturerbes ihre Türen. Tatsächlich ist diese ehemalige Domäne der Schiffskapitäne zu einem geworden Ausdrucksraum. Es ist ein wahrer Spielplatz für Bauherren aus allen Bereichen: Handwerker, Architekten, Landschaftsgärtner, Künstler ... Auf mehr als 6 Hektar arbeiten sie zusammen die Räumlichkeiten restaurieren und beleben im Geiste des Abenteuers und des Gemeinschaftslebens. Am Nachmittag runden den Besuch außerdem Lesungen und kleine Puppentheater ab.

Um weiter zu gehen, ist die Liste der am JEP teilnehmenden Standorte auf der dedizierten Website verfügbar Heritagedays.culture.gouv.fr

War dieser Inhalt für Sie nützlich?