Da gleichzeitig die Olympischen Spiele stattfinden, wird das Humor- und Salzwasser-Festival im Jahr 2024 nicht in Saint-Georges-de-Didonne stattfinden.

Seit 1986 sind viele angehende Künstler auf den Bühnen des Festival Humor et Eau Salée vertreten. Sie wärmen sich im Kontakt mit dem Charente-Publikum an einem Sommerabend in Saint-Georges-de-Didonne in der Nähe von Royan auf. Einige dieser Künstler sind heute Headliner der Comic-Szene.

In Saint-Georges-de-Didonne der Humor des Risikos

Le Humor- und Salzwasser-Festival wurde einen Monat nach dem Tod von Coluche im Juli 1986 geboren Saint-Georges-de-Didonne. Die Macher dieses Kulturereignisses haben mit diesem unglücklichen Zufall nicht gerechnet. Auch die immense Karriere, die einem jungen Comic-Trio auf der Speisekarte der Eröffnungsausgabe versprochen wurde, hatten sie nicht vorhergesehen.

Tatsächlich gehören Didier Bourdon (27), Bernard Campan (28) und Pascal Légitimus (27) zur Besetzung dieser ersten Ausgabe von Humor und Eau Salée. Zu dieser Zeit war ihr Bekanntheitsgrad bescheiden. Sie machten sich drei Jahre zuvor durch die Fernsehsendung „Le Théâtre de Bouvard“ einen Namen. Die Band wird dann gerade von einem vierten Mitglied, Smaïn, getrennt, das sein Glück alleine versucht. Sie werden bereits aufgerufen " Das Unbekannte " als sie fast inkognito in Saint-Georges-de-Didonne auftauchen. Ein ziemliches Symbol, wenn man bedenkt, dass einer der Stolz des Charente-Festivals unter anderem darin besteht, vielversprechenden jungen Talenten Sichtbarkeit zu bieten.

Wandern in Strandnähe Humor und Salzwasser

Humor et Eau Salée heißt Nuggets willkommen

1995 gründete das Comedy-Duo Shirley und Dino, interpretiert von Corinne und Gilles Benizio, kommt insbesondere im ersten Teil von Marc Jolivet vor. Erst 2001 machte das Fernsehen sie mit „Le Plus Grand Cabaret du Monde“ der breiten Öffentlichkeit zugänglich. 1998 entdeckten auch Festivalbesucher das Gesicht von Christophe Alévêque. Bis dahin war er für seine Radiochroniken bei France Inter in der Sendung „Rien à Cirer“ von Laurent Ruquier bekannt.

Im Jahr 2005 war es an der Reihe Florence Foresti, um nach Saint-Georges zu gehen, wo sie ein Hit ist. Mit 31 Jahren ist das ehemalige Mitglied des Taupe Models-Trios nicht mehr wirklich anonym. Dank einiger „Single-on-Stage“ ist sie bereits aus dem Schatten ins Licht gelangt. Auch auf der kleinen Leinwand hatte sie entscheidende Auftritte mit Stéphane Bern (20:10 Uhr) und Laurent Ruquier (Wir haben alles versucht). Die Tournee, die sie in diesem Jahr mit ihrer Show „Florence Foresti macht Skizzen“ begann, war triumphal. Außerdem wird es bis 2007 mit sieben Olympia-Auftritten verlängert.

Die Liste der Prominenten, die im Rampenlicht von Humor und Eau Salée, „HES“ für Freunde, standen, ist lang, zum Beispiel:

  • Pierre Palmade,
  • Jean-Marie Bigard
  • Sylvie Joly,
  • Die Vampire,
  • Laurent Gerra,
  • Django Edwards,
  • Jamel Debouzze, um nur einige zu nennen.

Sie sind gekommen, um ein Programm aufzupeppen, das darüber hinaus seit 1986 nicht aufgehört hat, sich neu zu erfinden und seinen Horizont zu erweitern. All dies mit einem ständigen Streben nach Ausgewogenheit und Offenheit und einer gekonnten Balance zwischen Straßen- und Bühnenaufführungen.

Eine Weltmeisterschaft im Sandklettern seit 2018

Von Anfang an am Ruder, der Crea-Verband 2016 beginnt eine kleine Wende. Tatsächlich qualifiziert es die Veranstaltung zum „Festival des Humors überall drinnen und draußen“. Das Festival vereint weniger „Stars“ auf dem Teller, dafür aber eine Vielfalt an Universen, Praktiken und künstlerischen Registern. Ziel ist es, die Einheimischen und die vor Ort anwesenden Touristen rund um ein doppeltes Thema zu vereinen. Zitieren wir zum Beispiel „Sport und Tiere im Jahr 2018“, „Zirkus und Kochen im Jahr 2019“, „Musik und Heimwerken und… Covid 19“ im Jahr 2020, „Tanzen und retten Sie Ihren Planeten im Jahr 2021“ oder „Puppen und seltsame Sachen“ im Jahr 2022 XNUMX .

In 2018, a Meisterschaft im horizontalen Bergsteigen wird auch auf der organisiert Strand von Saint-Georges-de-Didonne. Es wird zum Sinnbild dieser neuen partizipativen und poetischen Ausrichtung. Jedes Jahr wird die Öffentlichkeit zu einer kleinen vierbeinigen Kletterübung auf einem riesigen, in den Sand gezeichneten Berg eingeladen. In manchen Jahren nimmt dieser Berg eine andere Form an. Dank der Arbeit desStrandkunstkünstler JBen, konnte die Öffentlichkeit die Fassade von Notre-Dame-de-Paris oder den Leuchtturm von Cordouan besteigen.

Horizontales Bergsteigen am Strand von Saint-Georges-de-Didonne

Wussten Sie schon?

Humor et Eau Salée genießt seit jeher landesweites Ansehen Iznogoud-Preis. Dieser Preis wurde an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens verliehen, die nach einem durchschlagenden „Flop“ vorübergehend in ihren Karriereplänen behindert waren, wie der Held des Charentais-Comicautors Jean Tabary, der vergeblich „Kalif statt Kalif“ sein wollte.

Die Trophäe hat somit Geschäftsleute verspottet – Bernard Tapie im Jahr 1992, Philosophen – Bernard Henry-Lévy im Jahr 1994, Schauspieler – Delon und viele Politiker: Juppé, Sarkozy, Hollande, Séguin und sogar Georges W. Bush im Jahr 2003! Der 1992 ins Leben gerufene Iznogoud-Preis wurde 2007 nach dem Tod von Jacques Villeret und Colette Besson, zwei der berühmtesten Mitglieder seiner Jury, nicht mehr vergeben.

Im Jahr 2023 kehrt Humor et Eau Salée zu seinen Wurzeln zurück

Auf dem Programm stehen Lachen und Humor in allen Formen: Stand-up, Graffiti-Workshop, Improvisationstheater, musikalischer Humor ...

Für seine 38e Ausgabe findet das Festival „Humor et Eau Salée“ am Meer statt freundliches Dorf mit Erfrischungsbar und Imbisswagen. Eine neue redaktionelle Linie gibt den Ton für die drei Abendshows vor. Unter den 23 anwesenden Künstlern finden wir Thomas Marty, Tristan Lopin, Laurie Peret und Pierre Thevenoux.


Crea
Comedy- und Salzwasserfestival Destination Royan Atlantique

Informationen

  • Ausgabe 2024 abgesagt
  • Online-Ticketverkauf oder im Relais de la Côte de Beauté
  • Kartenverkauf vor Ort an den Showabenden ab 17:XNUMX Uhr.
  • Eröffnung des Dorfes um 18 Uhr.
  • Eingang zum Dorf neben dem Kreisverkehr der Knoten
  • Preise von 7€ bis 59€

Anreise

Feste. Öffnet um 11:00 Uhr.
Boulevard der Küste der Schönheit
17110 Saint-Georges-de-Didonne
Meinen Weg berechnen

War dieser Inhalt für Sie nützlich?